Boule-Sport

Unsere Boule Sparte trifft sich immer Freitags um 18:30 Uhr.

Je nach Jahreszeit und Witterung wird dann entweder auf der Boulebahn hinter der Sporthalle gespielt oder im TSV-Raum auf die Dart Scheibe ausgewichen.

Momentan besteht die Gruppe aus reinen Hobbyspielern, die an keinem Liga-betrieb teilnehmen und aus reiner Freude am Sport dabei sind.

Sollten sich aber engagierte Spieler finden, wäre auch ein Spielbetrieb mit gesonderten Trainingszeiten denkbar.

Spieler jeden Alters sind herzlich eingeladen einfach mal vorbeizuschauen.

Aktuelles:
Jahresbericht 2018

Der interne Wettstreit unter den Teilnehmern wird engagiert aber mit Humor und Spaß durchgeführt.
Und dennoch ist schon der eigene Kampfkeist bei den Teilnehmern spürbar. Hierbei standen wie immer an diesen Abendenen das gesellige Zusammensein bei den Spielern im Vordergrund.

In den Wintermonaten weichen wir wetterbedingt von der Boulebahn in den Gemeinschaftsraum des TSV zu Dartabenden aus.

Bis auf wenige urlaubs- und krankheitsbedingte Absagen beteiligen sich regelmäßig durchschnittlich 8-10 Spieler an diesen Abenden.

Im Frühjahr folgten wir der Einladung des SC-Bad Münder zur Einweihung ihrer neuen Bouleanlage und Boulesparte.

Nach der offiziellen Eröffnung probierten die Gäste und Veranstalter gemeinsam die neue Anlage aus.

Aufgrund einer Einladung zur Eröffung der Boule-Sparte des MTV-Friesen Bakede haben wir mit einem Team teilgenommen.

Ein Bouleturnier zwischen dem Pottsülzen-Club und uns wurde durchgeführt, bei dem das Bouleteam „Die Habichte 1“ siegte.
Ein gestifteter Pokal wurde erstmals vergeben. Bratwurst und selbstgemachte Salate ließen den guten Nachmittag ausklingen. Im Jahr 2019 wird erneut ein Turnier zwischen den beiden Teams stattfinden.

in der 2. Jahreshälfte haben wir intern einen Boßelnachmittag durch die Feldmark gemacht, dass in der Waldgaststätte „Bergschmiede“ mit einem gemeinsamen Essen endete.

Infos gibt es auch unter: info@tsv-hamelspringe.de